Donnerstag, 10. November 2016

Bunter November

Mein Mittel gegen graue und düstere Novembertage: farbenfrohes Annähen.

Überhaupt, ist der November wohl der Monat, an dem am meisten gebastelt, geknetet, gestrickt  und gebacken wird im ganzen Jahr. Ist das bei euch nicht auch so?

Diese Woche, zum Beispiel, laufen mehrere Vorbereitungen für kommende 'Events' bei mir gleichzeitig auf Hochtouren:

Der Stapel an Weihnachtsmaustaschen wächst. Eine Auftragsarbeit quasi, und dringend erwartet von Maus, die mit mir auf den Adventsmärkten sein wird. Sie ist schon ganz aufgeregt und ich noch lange nicht am Ende der Produktion.

Michaelas Postkunst geht in die Adventsrunde. Eigentlich wollte ich aussetzen, ... eigentlich. Aber wer kann da schon widerstehen? So habe ich nächtens spontan erste, einfache Stempelversuche für einen Rapportstempel unternommen. 
Zum 'in Schwung' kommen erst mal etwas Traditionelles, bevor ich mich an Eigenkreationen wage. Da gibt es schon so viele tolle Entwürfe allein in der Beispielliste zu sehen. Die Latte hängt, wie gewohnt, hoch.


Und dann fiebere ich dem Samstag entgegen, an dem ich nach Köln fahren und beim super Collage-Workshop von Katrin dabei sein kann. 
Also ran an die Collageschnipselkiste (die ich erst zusammenstellen musste) und Hintergründe bekleben, damit ich nicht ganz so als 'Greenhorn' dastehe. Ein bisschen was backen will ich auch noch für's Buffet, aber das geschieht erst morgen.

Heute habe ich erstmal die obligatorischen 'Geburtstagsplätzchen' für meinen Bruder gebacken. Der Anisduft zieht durch das Haus und wärmt von innen.


Da macht das Nähen gleich noch mehr Spaß!!

Wenn ich euch nun angesteckt habe, ihr aber noch Ideen sucht, schaut doch mal hier bei Kristina rein. Sie ist sogar in einer Gruppe 'Kreativ gegen das Novembergrau' unterwegs.

Nächste Woche dann mehr Updates aus meinem Kreativstudio. Dann erzähle ich auch, wozu die Wimpel von oben gehören.

Kommentare:

  1. Der traditionelle Versuch sieht schon toll aus...bin gespannt, was du dann für die mail-art machst.
    Annette

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Keltisch geht irgendwie immer. Schön verschlungen und zeitlos. Danke für's Reinschauen. Bei dir ist ja auch allerhand los. Immer spannend.
      Gruß, Elvira

      Löschen
  2. Du bist nicht die einzige, die Hintergründe für Samstag vorbereitet ;-). Deine keltischen Muster gefallen mir, da bin ich auch gespannt, was Du für die Adventspost machst. Und natürlich bin ich auch schon gespannt, mit wem ich in einer Gruppe bin, diesmal sind die Gruppen ja wesentlich größer als im Sommer.
    Liebe Grüße, Jorin

    AntwortenLöschen
  3. mmmmh, Springerle, lecker : )
    Dein Stempelrapport sieht sehr schön aus, den würd ich doch glatt nehmen!!
    Mir ging es wie dir, eigentlich wollte ich ja aussetzen, weil Zeit gerade ein sehr knappes Gut ist, aber dann ... hab ich mich am Montag kurzerhand doch noch angemeldet.
    Liebe Grüße
    Moni

    AntwortenLöschen
  4. Schön, dich gestern getroffen zu haben! Danke für das wunderschöne Minitäschchen. Liebe Grüße von eva

    AntwortenLöschen
  5. Deine Probestempelei ist ja traumhaft schön. Ich freue mich, dass Du in meiner Gruppe bist!
    Liebe Grüße
    Heidi

    AntwortenLöschen